Pandemie-Erinnerungsort oberhalb der Felsenkirche

Mit viel Liebe und Engagement haben die Salvatorfreunde in den letzen Wochen und Monaten einen Pandemie-Erinnerungsort geschaffen. Ganz in der Nähe der Segenshand wurde gerodet, gepflegt, Naturstufen eingebaut um eine Pandemie-Gedenkstätte zu schaffen. Es wurden Bäume...

Die Salvatorfreunde pflanzen einen Nussbaum

Die Initiative ging von unserem Herbert Zimmer aus. Tatkräftig unterstützt von Manfred Wagner wurde eine Sorte mit „großen Nüssen“ gewählt, besorgt und fachmännisch bei der Klausner-Wohnung gepflanzt. Eine tolle Aktion, die neben den Pflanzungen auf der...

Einweihung Pandemie-Erinnerungsstätte

Am 14.November war eine festlich, besinnliche Einweihungsfeier geplant. Corona machte eine Strich durch die Rechnung, die Feier musste abgesagt werden. Werner K. Mayer ist der geistige Vater der Idee, Theologin Dr. Hildegard Kasper die geistliche Mutter. Ein kleines...

Zum 40 er „Baum des Lebens“ am Salvator gepflanzt

Am 19. September 2020 war es soweit: Die Idee des Salvator-Freundeskreis, hinter der Salvatorkirche gemeinsam einen Apfelbaum zu pflanzen wurde umgesetzt. Die Altersgenossen pflanzten ihren „Baum des Lebens“. Dieser solle in Zukunft „als Symbol...