Am vergangenen Mittwoch waren wieder über 20 fleißige Helfer auf dem Salvator um zu mähen, kehren, reparieren, Unkraut zu entfernen, Bäume schneiden, Blumenbeete auf Vordermann zu bringen und die Klause für den nächsten Dienst vorzubereiten. Wie üblich gab es am Schluß das obligatorische Vesper.

Werner K. Mayer überraschte Willi Scherrenbacher mit der Überreichung des Salvatorengels. Der Engel wurde von unserem Freund und Kunstschmied Heinz Bihlmayer gefertigt.

In der Dankesrede reflektierte der Vorsitzende des Salvator-Freundeskreises die jahrelange, unermüdliche Unterstützung von Willi als Mauerer, Steinmetz, Plattenleger, Dachplattenreiniger, Mähexperte … und nicht zuletzt als unseren „Blumenfreund“. Regelmäßig bringt er Blumensträußchen oder auch Pflanzen auf den Heiligen Berg von Gmünd, verschenkt diese an anwesende Personen oder bepflanzt eine seiner vielen Mauern, die er mit viel Fleiß und Liebe erstellt hat.